Gehörverbessernde Operationen


Parazentese/Paukendrainage
Bei einem persistierenden Paukenerguß sollte ein Trommelfellschnitt zur Druck- und Ergußentlastung, ggf. mit Einlage einer Paukendrainage, erfolgen.

Ziel ist eine Verbesserung des Gehörs und Regeneration der Mittelohrschleimhaut.

Tympanoplastik
Bei einer Trommelfellperforation sollte dieses rekonstruiert werden, ggf. mit Rekonstruktion der Gehörknöchelchenkette.

Ziel ist der Verschluß der Paukenhöhle und die Verbesserung des Gehörs.

Funktionell endoskopische Nasennebenhöhlen-Chirurgie (FESS)